Hier finden Sie unsere Newsartikel: Gemeinde Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Hier finden Sie unsere Newsartikel

Hauptbereich

Die Ferdinand-Porsche-Gemeinschaftsschule Weissach im Überblick

Artikel vom 30.01.2021

In unserem Info-Padlet finden Sie viele interessante Informationen zur Ferdinand-Porsche-Gemeinschaftsschule Weissach.

Die Ferdinand-Porsche-Schule in Weissach besteht als Gemeinschaftsschule bereits seit 2013 und gehört damit zu den ersten Vertretern dieser noch jungen Schulform in Baden-Württemberg. Sie ermöglicht ihren Schülern gemeinsames Lernen auf unterschiedlichen Niveaustufen von der 5. bis zur 10. Klasse.

Ihr Motto: „Alle lernen individuell und doch gemeinsam. Alle werden gefördert. Keiner wird zurückgelassen.“

Je nach Begabung des Kindes kann auf drei verschiedenen Niveaus gearbeitet werden. Eine Entscheidung über den angestrebten Schulabschluss erfolgt erst in der 8. Klasse. So kann an der Ferdinand-Porsche-Schule der Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife erreicht werden. Ein Wechsel an ein allgemeinbildendes Gymnasium, und damit das Abitur, ist ebenfalls möglich.

Ein Team aus Lehrkräften unterschiedlicher Schularten unterstützt die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Bildungsweg und berät sie in Coachinggesprächen. Die Grundlage für diese regelmäßig stattfindenden Gespräche ist das ‚Logbuch‘. In diesem Lerntagebuch dokumentiert jedes Kind selbstständig seinen persönlichen Lernfortschritt.

Wie alle Gemeinschaftsschulen ist auch die Ferdinand-Porsche-Schule eine Ganztagsschule. Neben dem normalen Unterricht sind im Stundenplan feste Lern- und Übungszeiten verankert und auch Freizeitaktivitäten kommen nicht zu kurz. In der Mittagspause können die Schülerinnen und Schüler in der Mensa essen. Außerdem hat im Schülercafé Schulsozialarbeiterin Domenica Walter ein offenes Ohr für die Schülerinnen und Schüler. Während der Mittagspause bietet sich zudem die Möglichkeit, sich in der Sporthalle auszutoben.

Der Schulalltag wird zudem durch zahlreiche soziale Angebote ergänzt. Schüler können sich zum Schulsanitäter ausbilden lassen oder sich als Sportmentoren oder als Schulmediatoren einbringen.

Sie überlegen, ob die Ferdinand-Porsche-Schule die geeignete Schule für Ihr Kind sein könnte? Viele interessante Informationen zur Gemeinschaftsschule finden Sie auf unserem FPS-Padlet. Außerdem besteht für interessierte Eltern die Möglichkeit per E-Mail an info@gms-weissach.de individuelle Termine zur Schulhausführung zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Ihren digitalen Besuch bei uns an der Ferdinand-Porsche-Gemeinschaftsschule Weissach!

Hier gelangen Sie zu ...